Häufig gestellte Fragen Mehr zum Handeln lernen

Zuletzt aktualisiert am 26-Nov-2014 

EU-Ansässige: Einige Aspekte der ZuluTrade-Dienstleistungen sind für Kunden unterschiedlich, deren Handel der EU-Gesetzgebung unterliegt (EU-Ansässige oder Kontoinhaber bei Brokern, die mit ZuluTrade EU zusammenarbeiten). Zusätzliche Informationen finden Sie hier.

Was ist ZuluTrade ?

ZuluTrade überbrückt die Lücke zwischen wertvoller Information auf den Geldmärkten und der Ausführung von Handeln, indem es den Rat von professionellen und talentierten Händlern weltweit schnell und automatisch in Ihrem Konto (von einem unterstützten Broker) zu einem ausgeführten Handel macht.

In der Vergangenheit konnte das Handeln einem Kopfzerbrechen bereiten. Jetzt nicht mehr! Sie müssen den Markt nicht mehr genau studieren, um eine gute Entscheidung zu treffen, weil Hunderte gut bekannte Experten aus aller Welt das für Sie tun. Sie müssen nur die Experten, die Ihnen zusagen, auswählen und ZuluTrade wird ihren Rat schnell in Live-Handel direkt mit dem Broker umsetzen.

Überprüfen Sie die Leistungsergebnisse unserer Signal-Anbieterhier

Wie fange ich an?

Alles was Sie tun müssen, ist ZuluTrade den Namen und die Kontonummer der Broker-Firma mit der Sie handeln, mitzuteilen. Damit wir die Beratungen der Experten auf Ihrem Broker Konto übermitteln können , müssen Sie Ihrem Broker Ihre Zustimmung geben (in der Regel durch eine Vereinbarung oder durch die Unterzeichnung einer Vereinbarung oder durch den Letter of Direction). Hier klicken für Informationen, welche Broker wir unterstützen.

Wenn Sie zum ersten Mal online handeln oder nie ein online Handelskonto bei einem Broker, den wir unterstützen, hatten, dann ist Ihr erster Schritt die Kontoeröffnung. Hier klicken, um ein Konto in nur 5 Minuten zu eröffnen.

Ich habe schon ein Konto bei einem der Broker, die Sie unterstützen. Was ist der nächste Schritt?

Hier klicken und dem Assistenten folgen. Wenn Ihr Broker Sie informiert, dass die Änderung gemacht worden ist, erhalten Sie eine E-Mail von uns, das Sie ab jetzt ZuluTrade zum Handeln benutzen können. Dieser Vorgang dauert höchstens 2 Tage.

Ich möchte kein neues Konto eröffnen, und ich möchte auch keine Formulare unterzeichnen, auch wenn damit keine Unkosten verbunden sind. Ich möchte lieber mein bestehendes Konto mit dem Broker, mit dem ich handele, benutzen und nichts ändern. Ist das möglich?

Nein. Wenn Sie das RB-Formular unterschreiben, erlauben Sie ZuluTrade Kommissionen von dem Broker oder Dealer, bei dem Sie Ihr Konto haben, zu erhalten, und wichtiger noch kann ZuluTrade damit die Signalanbieter bezahlen, die die Handel generieren, die in Ihrem Konto ausgeführt werden. Wenn Sie also das RB-Formular nicht unterzeichnen möchten, können Sie alternativ ein neues Konto mit Ihrem Broker eröffnen und dasselbe RB-Formular für dieses neue Konto unterzeichnen.

Um Ihr bestehendes Brokerkonto mit unserer revolutionären Handelsplattform zu verlinken,

Bitte hier klicken und das Anmeldeformular ausfüllen. Wir werden Ihnen dann automatisch Ihre Login-Daten schicken, damit Sie mit dem Autotrading auf unserer Plattform anfangen können. Die Konten werden gewöhnlich in 3-5 Tagen aktiviert.

Wie lange dauert es, um ein neues Konto mit meinem bestehenden Broker zu eröffnen?

Es dauert nur 1 Tag. Die meisten Broker brauchen keine neuen Kopien, die Ihre Identität nachweisen - wenn Sie schon ein Konto bei ihnen gehabt haben -, und geben Ihnen eine neue Kontonummer. Vergessen Sie aber nicht, ihnen mitzuteilen, dass Ihr Referring Broker ZuluTrade ist. Hier klicken, um ein Brokerkonto, das schon bei ZuluTrade geschaffen ist, zu eröffnen.

Ich habe kein Handelskonto bei den Brokern, die Sie unterstützen. Ist das ein Problem?

Nein, Sie können ein neues Konto, das schon bei ZuluTrade besteht, aufmachen. Klicken Sie jetzt hier.

Kann ich mein Konto mit einer Ausgangswährung, die nicht USD ist, eröffnen?

Ja. Sie können zwischen USD, JPY, EUR, GBP und AUD wählen.

Was ist ein Lot?

Ein Standardlot ist eine Kaufs- oder Verkaufsgröße. Wenn Sie 1 Lot EUR/USD kaufen und mit einem Leverage von 100:1 handeln, dann kaufen Sie 100.000 EUR/USD. Da Sie aber mit einem Leverage von 100:1 handeln, ist der Leverage-Wert 1.000 EUR/USD oder ein Standardlot. Wenn Sie ein Minilot handeln, dann kaufen Sie 10.000 EUR/USD und der Leverage-Wert ist 100 EUR/USD oder 1 Minilot.

In diesem Fall: 0,0001 * 100.000 = 10 und dann 10 / 1,13798 = 8,78750. Der Pip-Wert beläuft sich in diesem Fall auf EUR 8,79.

Kann ich manuell handeln? Oder entsteht dadurch ein Konflikt mit den automatischen Handeln?

Ja. Manuelles Handeln hat eine Auswirkung auf die automatischen Handel.

Wer sind diese Signalanbieter? Wie suchen Sie sie aus?

Wir wählen sie nicht aus.Jeder kann ein Signal Anbieter werden.

Wie werden die Händler je nach Rank sotiert?

Forex Händler werden in der Leistungstabelle auf der Grundlage ihrer Leistungsergebnisse nach dem ZuluRank Algorithmus geordnet.

Falls Sie mehrere Informationen über den ZuluRank erhalten möchten, klicken Sie bitte hier!

Wie kontrolliere ich die Anzahl der Lots und die Anzahl der Handel, die ein Signalanbieter mit meinem Konto durchführt?

Wenn Sie sich in Ihr Konto bei ZuluTrade einloggen, gehen Sie zur Seite mit Ihren Kontoeinstellungen. Von dort wählen Sie das Auswahlmenü 'Max Offene Lots', damit können Sie die Anzahl der Lots festlegen, die ein Anbieter gleichzeitig offen haben kann, bevor er mehr Lots aufmachen kann. Weiterhin ist neben dem Namen des Anbieters, den Sie ausgewählt haben, eine Auswahlmöglichkeit mit dem Namen 'Lots'. Das gehört zu der Anzahl der Lots, die bei einem einzelnen Handel gehandelt werden. Zum Beispiel: Wenn Sie möchten, dass alle Anbieter mit 2 Lots pro Handel handeln, aber auch möchten, dass niemals mehr als 2 Handel gleichzeitig offen sind, dann sollten Sie 'Max offene Lots' auf 4 und die Zahl der Lots neben jedem Anbieter auf 2 setzen.

Wie werde ich ein Signalanbieter und/oder ein Affiliate?

Sie können die Links zu unseren Affiliaten und Signal Anbieter Programmen auf jeder Seite unten rechts, oder auch bei der Anmelden Schaltfläche finden.

Haben Sie institutionelle Konten?

Ja, wir bieten auch verschiedene institutionelle Kontoarten an, je nach Handelsvolumen. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Einzelheiten.

Wer platziert die Handel in meinem Konto? Wissen Die Experten von meinem Konto?

Keiner der Experten, die Handel empfehlen, wissen von der Existenz ihres Kontos. ZuluTrade erhält deren Empfehlungen, prüft die Experten, die Sie in Ihrem Kontenprofil abonniert haben, und entscheidet, ob er deren Rat in einem Autotrade in Ihrem Live-Konto ausführt oder nicht. Dabei benutzt es eine gesicherte, direkte Verbindung mit dem Backend des Brokers. Die patentierte Maschine von ZuluTrade platziert den Handel automatisch ohne menschlichen Eingriff. Der Service von ZuluTrade ist Server basiert, mit anderen Worten, Sie müssen nicht einmal Ihren Computer eingeschaltet haben.

Sind die Ergebnisse hypothetisch? Es gibt eine Menge Websites, die alle möglichen Ergebnisse vorgeben...

Alle Signale, die von ZuluTrade erhalten werden, werden mindestens ein Mal auf einem Live-/Demobrokerkonto ausgeführt. Die Ergebnisse enthalten die endgültige Kursdifferenz, die Swap-Kurse und Gewinne und Verluste aus geschloßenen Positionen im Konto. Der Kursunterschied ist der Standardkursunterschied, den der Broker, mit dem sie handeln, anbietet. Aufgrund einer Vielzahl von Faktoren, die im Disclaimer beschrieben werden,den Sie unten auf der Seite, finden können, können die Ergebnisse der Konten schwanken. Alle Signale und Trades, die auf einem Demokonto ausgeführt werden, sind hypothetisch.

Ich habe schon ein Konto bei einem der Broker, die Sie unterstützen. Warum sagt ZuluTrade mir, dass ich dieses Konto nicht benutzen kann? Es funktioniert nicht, wenn ich das Referring Broker-Formular unterschreibe. Muss ich ein neues Konto eröffnen? Was ist schief gegangen?

Das ist passiert, weil es jemanden gab, der als Referring Broker (RB oder Nachweis-Broker) fungiert hat. Ihr Broker kann den Referring Broker nicht von Ihrem Konto entfernen und durch ZuluTrade als den neuen ersetzen (Rechtslage). Sie müssen ein neues Konto eröffnen und ZuluTrade als Referring Broker festlegen. Hier klicken, um ein neues Konto, das schon für ZuluTrade geschaffen ist, zu eröffnen.

Warum muss ich meinen Benutzernamen für die Broker-Plattform, mit der ich handele, eingeben? Besteht die Gefahr, dass ihn jemand stehlen kann?

Nein, diese Gefahr besteht nicht. Wir werden Sie nie nach Ihrem Kennwort fragen. Aber auch wenn Ihr Kennwort gestohlen würde, kann niemand (auch nicht ZuluTrade) Gelder von Ihrem Konto abheben. Denn Ihr Broker, der immer die Gelder NUR an den Kontobegünstigten überweist, ist derjenige, der das Konto eröffnet hat.

Was ist ein Pip?

Ein Pip ist der minimale Ausschlag einer Währung nach oben oder nach unten. Bei Währungen wird die Berechnung des Pip-Werts wie folgt durchgeführt:
Pip-Wert = (Pip in Dezimalstellen * Handelsumfang) / Kurs

Angenommen Sie handeln ein Standardlos EUR/USD in einem auf EUR lautenden Konto. Ein Pip als Dezimalzahl für das Standardlos = 0,0001, Handelsumfang = 100.000, Wechselkurs = 1,13798.

In diesem Fall: 0,0001 * 100.000 = 10 und dann 10 / 1,13798 = 8,78750. Der Pip-Wert beläuft sich in diesem Fall auf EUR 8,79.

Was ist die Mindesteinzahlung bei der Eröffnung eines neuen Kontos?

Es hängt von dem Broker ab, aber in der Regel kann man mit so wenig wie $ 300 anfangen.

Ich habe mich in mein Konto eingeloggt. Mit wie vielen Anbietern sollte ich handeln?

Wenn Sie sich auf Ihr Konto einloggen, werden Sie aufgefordert, Ihr Risikomess Balken einzusetzten und Händler auf Ihre Portfolio hinzufügen. Anhand von dem Prozentsatz der Gefahr, die Sie bei Ihrem Risikomess Balken eingestellt haben, wird die Größe Ihres Handels für die Händler,die Sie auf Ihr Konto hinzugefügt haben, automatisch zugeordnet werden. Wenn der Prozentsatz, den Sie festgelegt haben, nicht für alle Händler ausreicht, einige von ihnen werden 0 Lots zugeordnet. Sie können immer den Prozentsatz des Risikomess Balkens ändern, oder einige Ihrer Händler von Ihr Konto entfernen, um Ihre Portfolio je nach Ihren Wünschen einzustellen.

Kann ich mehrere Signalanbieter hinzufügen?

Senden Sie eine E-Mail an support@zulutrade.com, wir werden sie so schnell wie möglich hinzufügen.

Ich habe ein neues Konto mit meinem Broker eröffnet. Wie weiß ich, dass alles in Ordnung ist?

Ihr Broker wird Ihnen eine E-Mail mit der Bestätigung schicken, dass wir der Referring Broker sind, und dass Ihr Konto bereit ist. Dann loggen Sie sich bei ZuluTrade ein und konfigurieren Ihre Handel.

Was ist ein 'Spread' und warum fangen alle meine Handel mit negativen Pips an?

Der Spread auf dem Devisenhandelmarkt bezieht sich auf den Unterschied zwischen dem Geld- und dem Briefkurs für eine Währung. Jedes gehandelte Währungspaar öffnet mit einem Kursunterschied. Wenn also der Kursunterschied 5 ist, dann öffnet Ihr Handel mit –5 Pips.

Was machen Signalanbieter und Affiliates? Und wie erhalten Sie Ihre Kommission?

Ein Signalanbieter platziert die Handel in seinem Konto, und alle Kunden, die diesen Anbieter in ihren Kontoeinstellungen ausgewählt haben, erhalten diese Handel in Ihren Konten, es sei denn, sie haben nicht genügend nutzbare Marge, oder haben ihre 'Max offenen Lots' zu niedrig gesetzt. Signalanbieter geben Signale an alle Kunden ab, die sie in ihren Kontoeinstellungen ausgewählt haben.
Affiliates wählen eine bestimmte URL (Website) aus für ihr Angebot ZuluTrade und um Kunden anzulocken, unseren revolutionären Service zu benutzen. Signalanbieter erhalten 0,5 Pips für jedes NUR durch ihre Signale gehandelte Lot . Ein Anbieter registriert sich also, sendet Signale und wartet passiv darauf, dass Kunden seine Signale benutzt, und versucht eine gute Leistung zu zeigen, um mehr Kunden anzulocken.
Ein Affiliate erhält 0,4 Pips für jedes gehandelte Lot eines Kunden, der sich über diese Website registriert hat, für ALLE Signale. Ein Affiliate registriert sich also, und beginnt seine Website anzubieten, um neue Kunden zu ZuluTrade anzulocken.